Do, 19. September 2019, 19.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Die Wolkenburg – ein (fast) vergessener Berg

Der ehemalige Standort der mächtigen Wolkenburg ist heute nahezu unbekannt. Die Burg ist verschwunden; aus Gründen des Naturschutzes ist die Bergkuppe gesperrt. Der Vortrag von Elmar Scheuren zeichnet die spannende Geschichte des Berges nach: Von der mittelalterlichen Burg über bedeutende Steinbruchbetriebe bis hin zu den Plänen des Kölner Parfümfabrikanten Ferdinand Mülhens für ein luxuriöses Hotel. Literarische und künstlerische Rezeptionen reichen bis hin zu heute weltbekannten Arbeiten des Kölner Fotografen August Sander.

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge"

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenfrei

 

Fr, 20. September 2019, ab 14.00 Uhr
Brotbacken

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs

Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht

Weitere Termine: jeweils freitags ab 14 Uhr, ca. 14-tägig

 

Sa, 21. September 2019, 14.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Separatisten im Siebengebirge

Herbst 1923 im Rheinland: In verschiedenen Städten wird die "Rheinische Republik" ausgerufen. Auch das Siebengebirge wird von diesem Putschversuch berührt und zum Schauplatz bewaffneter Kämpfe. Die Busexkursion führt zu den wichtigsten Schauplätzen der separatistischen Kämpfe des Jahres 1923 und zu verschiedenen Denkmälern, die von einer späteren politischen Funktionalisierung und Neudeutung der separatistischen Bewegung zeugen.

Verlauf: Einführung im Siebengebirgsmuseum; Busrundfahrt über verschiedene Stationen, darunter Rheinbreitbach, Aegidienberg und Oberpleis. 

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge"

Anmeldung erforderlich bis 14.09.2019 unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02223 3703; max. 30 Personen
Dauer: ca. 4 Stunden
Kosten: 20 Euro pro Person inklusive Busfahrt

 

So, 22. September 2019, 12.00 Uhr
Führung

Das Siebengebirgsmuseum:
Landschaft - Geschichte - Rheinromantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8
,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

 

So, 22. September 2019, 14.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Route Natur:Kultur

Die lange Geschichte des Landschaftswandels hat im Siebengebirge viele Spuren hinterlassen. Eingerahmt von Besuchen im Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter und der neuen Dauerausstellung der Stiftung Naturschutzgeschichte in Schloss Drachenburg führt die Wanderung zu Schauplätzen des Landschaftswandels am Drachenfels, im Nachtigallental und am Ufer des Rheins.

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge" in Kooperation mit der Stiftung Naturschutzgeschichte

Anmeldung bis 20.09.2019 erforderlich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02223 3703; max. 20 Personen

Dauer: ca. 4 Stunden
Treffpunkt: Siebegenbirgsmuseum
Kostenfrei

Hinweis: Festes Schuhwerk erforderlich