Sa, 14. September 2019, 14.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Bittwege auf den Petersberg: Religiös –Historisch – Biologisch 

Die Bittwege auf den Petersberg haben eine lange Geschichte. Markante Zeugnisse sind die zahlreichen Wegekreuze und Stationen. Die Wanderung bietet kulturhistorische und naturgeschichtliche Informationen und macht auch das religiöse Element erlebbar. Zum Abschluss wird nach dem Besuch der Petersbergkapelle ein kleiner Imbiss angeboten.

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge" in Kooperation mit der Stiftung Abtei Heisterbach und der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Anmeldung bis 12.09.2019 erforderlich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02223 3703

Kosten: Für die Rückfahrt kann der stündliche Shuttlebus genutzt werden (bei Voranmeldung ist der Shuttlebus kostenlos)
Dauer: ca. 4 Stunden
Treffpunkt: Königswinter, Bahnhofsvorplatz

Hinweise: Festes Schuhwerk; teilweise steiler Aufstieg

 

So, 15. September 2019, 11.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Radtour: Von Fähre zur Fähre – Leben am Strom

Seit Jahrhunderten prägt der Rhein als bedeutender Teil der Landschaft, als Transportweg sowie als Mythos das Leben seiner Anwohner und Besucher. Obgleich sich das Bild der Landschaft am Strom aufgrund des Tourismus sowie der stürmischen Wirtschafts- und Verkehrsentwicklung grundlegend verändert hat, fasziniert er bis heute Groß und Klein. Die Radtour folgt den Spuren des Wandels entlang der Ufer des Rheins von Königswinter über Dollendorf nach Mehlem und zurück nach Königswinter.

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge"

Anmeldung bis 13.09.2019 erforderlich unter: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02223 3703

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum
Besonderheit: Eigenes Fahrrad erforderlich

 

So, 15. September 2019, 12.00 Uhr
Führung

Das Siebengebirgsmuseum:
Landschaft - Geschichte - Rheinromantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8
,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung


So, 15. September 2019, 14.00 Uhr
Stadtführung

Hotels und Villen am Rhein - Reisen und Residieren

Die Bebauung der Rheinufer folgte im 19. Jahrhundert einer neuen Wahrnehmung landschaftlicher Qualität. Sie wirkte sich auch nachhaltig auf das Königswinterer Stadtbild aus. Nach einer Einführung im Museum informiert der anschließende Stadtrundgang über die Entwicklungen und Veränderungen besonders an der Rheinpromenade. Berichtet wird auch von der Geschichte der prächtigen Hotels und Villen mit ihren Parkanlagen sowie den oftmals prominenten Bewohnern und Architekten.

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: bis ca. 16.00 Uhr

 

 

Mi, 18. September 2019, 18.00 Uhr
Stadt Land Fluss

Flößerei auf dem Rhein

Die Superlative häufen sich bei der Beschreibung der Holzflöße des 18. Jahrhunderts: Mit einer Länge von über 200 m und einer Breite von bis zu 60 m konnten sie 70 bis 80 Hektar Wald beinhalten! Zu ihrer Steuerung wurden 500 Mann Besatzung benötigt, die mehrere Wochen lang auf der "schwimmenden Insel" lebten und versorgt werden mussten. Der Vortrag von Elmar Scheuren gibt einen Überblick über die Entwicklung der Rheinflößerei von römischer Zeit bis in die 1950er Jahre, als die letzten Flöße den Rhein befuhren.

Im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe "Stadt Land Fluss im Siebengebirge"

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenfrei